Zahnarzt
   Dr. Clajus

    Die Praxis
    Unser Team
    Praxisinfos
    Praxisleistungen
    Infos für Neupatienten
    
   
   Kontakt
   mit uns

    Kontakt
    Impressum
    Datenschutz



Prophylaxe und Ästhetik


Professionelle Zahnreinigung



Die einfache Zahnsteinentfernung wird einmal jährlich von der Gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Dabei werden die harten Ablagerungen oberhalb des Zahnfleischsaumes entfernt.

Eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) durch unsere Mitarbeiterinnen ist wesentlich umfangreicher:

• Weiche und harte Zahnbeläge und Zahnstein, auch unterhalb
  des Zahnfleischsaumes werden entfernt.

• Die Zahnzwischenräume werden gereinigt und geglättet

• Falls nötig, werden alte Füllungen poliert und scharfe Kanten entfernt

• Wir zeigen Ihnen individuell, wie Sie Ihre Zähne am besten pflegen, nicht
  nur mit der elektrischen oder Handzahnbürste, sondern auch mit
  Zahnseide oder Interdentalbürstchen.

• Alle Zähne werden zum Schutz vor Karies mit Fluoridlack behandelt.

Entzündungen des Zahnfleisches (Parodontitis) entstehen häufig durch aggressive Bakterien in Zahnbelägen. Die PZR dient dazu, die akute Entzündung zu verringern und möglicherweise eine Zahnfleischbehandlung zu verhindern. Aber auch nach Zahnfleischbehandlungen ist die PZR sehr wichtig, um Rückfälle zu vermeiden.

Unsere Mitarbeiterinnen brauchen für die PZR je nach Anzahl der Zähne und der Mundsituation bis zu einer Stunde. Die Behandlung ist im Regelfall nicht schmerzhaft, bei empfindlichen Zähnen können Sie aber gerne nach einer einfachen Betäubung fragen




Airflow

Bei hässlichen Zahnverfärbungen durch Rauchen, aber auch durch Kaffee, Tee, Rotwein und bestimmte Medikamente können wir zusätzlich durch ein Pulverstrahlverfahren (Airflow) für ein kosmetisch einwandfreies Lächeln sorgen. Die Ablagerungen werden, wie mit einem kleinen Hochdruckreiniger, mit einem Pulver-Wasser-Gemisch schmerzlos entfernt.




Bleaching



Wenn Ihnen die natürliche Zahnsubstanz zu dunkel ist, können die Zähne durch Bleaching aufgehellt werden. Dazu werden nach Abdrücken Ihrer Zähne individuell passende Schienen hergestellt, die Sie mit einem Bleichmittel auffüllen und einige Nächte tragen. Beachten Sie bitte:

• Die Behandlung ist unschädlich, allerdings kann es während der
  Tragedauer der Schienen zu Reizungen des Zahnfleisches oder
  überempfindlichkeiten der Zähne kommen. Das klingt später wieder ab.

• Vor der Behandlung empfiehlt sich gegebenenfalls eine PZR.

• Während der Behandlung sollte auf Rotwein verzichtet werden.

• Bei Aufhellung beider Kiefer empfiehlt es sich, zuerst nur einen Kiefer
  aufzuhellen, um durch Vergleich den Erfolg beurteilen zu können.

• Beachten Sie, dass Füllungen und Kronen nicht aufgehellt werden
  können!



Flyer "fläsh" - Professionelle Zahnaufhellung für strahlend weiße Zähne >>>



Zahnschmuck

Hierbei wird ein Schmuckstein auf die Zähne geklebt, ohne Bohren, ohne Zahnschäden, jederzeit entfernbar.




Kosten

Zahnsteinentfernung einmal jährlich Leistung der Gesetzlichen Krankenkasse, jede weitere Sitzung 15 €

Die PZR kostet ca. 60-80 €. Die privaten Krankenversicherungen und einige Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten zumindest teilweise

Airflow: 20-30 €, je nach Aufwand

Bleichschienen: 200 € (Ober- und Unterkiefer)

Zahnschmuck: ab 20 €